2005 - Heute Die ,,Ettlinger Horbachdeifl’’ haben sich in den vergangenen Jahren bis zur heutigen Zeit regional und überregional etabliert und sind aus der Ettlinger Fastnacht nicht mehr wegzudenken. Im Jahr 2010 feierten die Horbachdeifl ihr ,,11 Jähriges’’ bestehen. Die Gruppe besteht heute aus ca.55 Hästräger.
Aitern 2004
1999 - Das Jahr der ,,Holzlarve‘‘ Thomas Steidl entwirft und fertigt die Horbachdeifl-Maske.Er bemalt sie und nimmt für die Haare ein schwarzes Fell.Um dem ,,Deifl’’ Gestalt zu verleihen,entscheidet er sich zur Maske eine schwarze Felljacke,Fellstulpen einen Ledergürtel mit Schellen,einen Weidenstock und eine Ratsche zu tragen.
2000 - Der ,,Horbachdeifl’’ tritt in Erscheinung Unter dem Namen der ,,Historischen Bürgerwehr Ettlingen’’ erscheint der Horbachdeifl zum erstenmal am Rosenmontagsumzug in Ettlingen.Aus Begeisterung gesellen sich gleich 18 Personen dazu,um im darauffolgendem Jahr ebenfalls als Masken- und Hästräger die 5. Jahreszeit zu feiern. Für die Frauen wird anstelle des Weidenstockes ein Stempel angefertigt 2001 - Der Horbachdeifl wird ,,erwachsen’’ Die im Jahre 2000 entstandene Gruppe nimmt an regionalen Umzügen in Daxlanden, Forchheim und Ettlingen teil. Nach dieser Campagne entschließt man sich in den Reihen der Historischen Bürgerwehr die ,,Ettlinger Horbachdeifl’’ als eigenständige Abteilung des Vereins zu gründen. Am 11.11.2001 findet die offizielle Taufe statt. Die Patenschaft übernehmen die ,,Ettlinger Rebhexen’’. Zu diesem Zeitpunkt besteht die Gruppe schon aus ca.35 Personen. Auf die Taufe folgt der Antrag zur Aufnahme in die Narrenvereinigung Ettlingen. 2002 - Der Horbachdeifl wird ,,mündig’’ Die ,,Horbachdeifl’’ werden als Mitglied in die Narrenvereinigung aufgenommen. 2003 - Der Horbachdeifl erwartet Besuch Nach einer erfolgreichen Campagne treffen sich die Horbachdeifl mit den Rebhexen und englischem Besuch im Vereinsheim zum gelungenen Ausklang. 2004 - Der Horbachdeifl überregional Im Januar hat die Gruppe ihren ersten überregionalen Auftritt beim Nachtumzug in Aitern. Darauf folgt eine erfolgreiche Campagne mit Abschluß bei der ,,Burenfasnet’’ in Hauingen bei Lörrach.
Chronik der Ettlinger Horbachdeifl
2005 - Heute Die ,,Ettlinger Horbachdeifl’’ haben sich in den vergangenen Jahren bis zur heutigen Zeit regional und überregional etabliert und sind aus der Ettlinger Fastnacht nicht mehr wegzudenken. Im Jahr 2010 feierten die Horbachdeifl ihr ,,11 Jähriges’’ bestehen. Die Gruppe besteht heute aus ca.55 Hästräger.
Aitern 2004
1999 - Das Jahr der ,,Holzlarve‘‘ Thomas Steidl entwirft und fertigt die Horbachdeifl-Maske.Er bemalt sie und nimmt für die Haare ein schwarzes Fell.Um dem ,,Deifl’’ Gestalt zu verleihen,entscheidet er sich zur Maske eine schwarze Felljacke,Fellstulpen einen Ledergürtel mit Schellen,einen Weidenstock und eine Ratsche zu tragen.
2000 - Der ,,Horbachdeifl’’ tritt in Erscheinung Unter dem Namen der ,,Historischen Bürgerwehr Ettlingen’’ erscheint der Horbachdeifl zum erstenmal am Rosenmontagsumzug in Ettlingen.Aus Begeisterung gesellen sich gleich 18 Personen dazu,um im darauffolgendem Jahr ebenfalls als Masken- und Hästräger die 5. Jahreszeit zu feiern. Für die Frauen wird anstelle des Weidenstockes ein Stempel angefertigt 2001 - Der Horbachdeifl wird ,,erwachsen’’ Die im Jahre 2000 entstandene Gruppe nimmt an regionalen Umzügen in Daxlanden, Forchheim und Ettlingen teil. Nach dieser Campagne entschließt man sich in den Reihen der Historischen Bürgerwehr die ,,Ettlinger Horbachdeifl’’ als eigenständige Abteilung des Vereins zu gründen. Am 11.11.2001 findet die offizielle Taufe statt. Die Patenschaft übernehmen die ,,Ettlinger Rebhexen’’. Zu diesem Zeitpunkt besteht die Gruppe schon aus ca.35 Personen. Auf die Taufe folgt der Antrag zur Aufnahme in die Narrenvereinigung Ettlingen. 2002 - Der Horbachdeifl wird ,,mündig’’ Die ,,Horbachdeifl’’ werden als Mitglied in die Narrenvereinigung aufgenommen. 2003 - Der Horbachdeifl erwartet Besuch Nach einer erfolgreichen Campagne treffen sich die Horbachdeifl mit den Rebhexen und englischem Besuch im Vereinsheim zum gelungenen Ausklang. 2004 - Der Horbachdeifl überregional Im Januar hat die Gruppe ihren ersten überregionalen Auftritt beim Nachtumzug in Aitern. Darauf folgt eine erfolgreiche Campagne mit Abschluß bei der ,,Burenfasnet’’ in Hauingen bei Lörrach.
Chronik der Ettlinger Horbachdeifl
2005 - Heute Die ,,Ettlinger Horbachdeifl’’ haben sich in den vergangenen Jahren bis zur heutigen Zeit regional und überregional etabliert und sind aus der Ettlinger Fastnacht nicht mehr wegzudenken. Im Jahr 2010 feierten die Horbachdeifl ihr ,,11 Jähriges’’ bestehen. Die Gruppe besteht heute aus ca.55 Hästräger.
Umzug Schöllbronn 2013 Aitern 2004
1999 - Das Jahr der ,,Holzlarve‘‘ Thomas Steidl entwirft und fertigt die Horbachdeifl-Maske.Er bemalt sie und nimmt für die Haare ein schwarzes Fell.Um dem ,,Deifl’’ Gestalt zu verleihen,entscheidet er sich zur Maske eine schwarze Felljacke,Fellstulpen einen Ledergürtel mit Schellen,einen Weidenstock und eine Ratsche zu tragen.
2000 - Der ,,Horbachdeifl’’ tritt in Erscheinung Unter dem Namen der ,,Historischen Bürgerwehr Ettlingen’’ erscheint der Horbachdeifl zum erstenmal am Rosenmontagsumzug in Ettlingen.Aus Begeisterung gesellen sich gleich 18 Personen dazu,um im darauffolgendem Jahr ebenfalls als Masken- und Hästräger die 5. Jahreszeit zu feiern. Für die Frauen wird anstelle des Weidenstockes ein Stempel angefertigt 2001 - Der Horbachdeifl wird ,,erwachsen’’ Die im Jahre 2000 entstandene Gruppe nimmt an regionalen Umzügen in Daxlanden, Forchheim und Ettlingen teil. Nach dieser Campagne entschließt man sich in den Reihen der Historischen Bürgerwehr die ,,Ettlinger Horbachdeifl’’ als eigenständige Abteilung des Vereins zu gründen. Am 11.11.2001 findet die offizielle Taufe statt. Die Patenschaft übernehmen die ,,Ettlinger Rebhexen’’. Zu diesem Zeitpunkt besteht die Gruppe schon aus ca.35 Personen. Auf die Taufe folgt der Antrag zur Aufnahme in die Narrenvereinigung Ettlingen. 2002 - Der Horbachdeifl wird ,,mündig’’ Die ,,Horbachdeifl’’ werden als Mitglied in die Narrenvereinigung aufgenommen. 2003 - Der Horbachdeifl erwartet Besuch Nach einer erfolgreichen Campagne treffen sich die Horbachdeifl mit den Rebhexen und englischem Besuch im Vereinsheim zum gelungenen Ausklang. 2004 - Der Horbachdeifl überregional Im Januar hat die Gruppe ihren ersten überregionalen Auftritt beim Nachtumzug in Aitern. Darauf folgt eine erfolgreiche Campagne mit Abschluß bei der ,,Burenfasnet’’ in Hauingen bei Lörrach.
Chronik der Ettlinger Horbachdeifl